Autor: Torsten KleinAktualisiert: 12. Januar 2021 | Lesezeit: 3 Minuten

Ja, Sellerie kann die Potenz leicht verbessern. Wunder dürfen aber nicht erwartet werden. Wir verraten im Artikel was Sellerie für die Potenz bringt, wie es angewendet werden kann und welche Alternativen es für eine stärkere Erektion gibt.

sellerie-potenzmittel-potenz-erektion

Wie kann Sellerie die Potenz verbessern?

Sellerie enthält mit Butylphtalid eine Substanz, die Forschern zufolge den Blutdruck senkt und demnach für Entspannung sorgt. Ein entspannter Körper und Geist sind sicherlich eine bedeutende Grundlage für guten Geschlechtsverkehr und verhindern bzw. vermindern Potenzprobleme.

Abgesehen davon kommen in Sellerie – wie auch beispielsweise in Achselschweiß – hormonähnliche Stoffe vor, die mit Sexuallockstoffen vergleichbar sind. Die beiden Pheromone Androstenon und Androstenol werden dabei vor allem beim Kauen von rohem Sellerie freigesetzt.

Sellerie als schwaches kleines Potenzmittel

Sellerie kann ebenfalls als natürliches Potenzmittel wirken, da es ätherische Öle enthält.

Diese bringen den Kreislauf in Schwung und regen den Stoffwechsel an, was für eine bessere Durchblutung sorgt. Je besser wiederum die Durchblutung ist, desto mehr Blut kann in die Schwellkörper fließen. Das Glied kann sich so besser verhärten und auch länger steif bleiben.

Wir möchten dennoch anmerken, dass es keine wissenschaftlichen Studien gibt, die Sellerie explizit als Potenzmittel ausweisen. Die Angaben sind Schlussfolgerungen und beruhen auf subjektiven Erfahrungswerten sowie auf den Wirkungsweisen bestimmter Substanzen, die in Sellerie vorkommen.

Wie kann Sellerie angewendet werden?

In der Küche werden drei unterschiedliche Formen von Sellerie verwendet. Es gibt zum ersten den Knollensellerie, der vor allem als Gemüse und in Salaten verarbeitet wird. In warmen Gerichten wie Suppen verliert er seinen etwas pikanten Geschmack, er kann jedoch auch roh gegessen werden.

Zum zweiten gibt es den Staudensellerie, auch Stiel- oder Stangensellerie genannt. Da sein Geschmack etwas milder ist, kann er gut als Rohkost oder in Salaten verwendet werden. Er kann aber auch gekocht werden.

Als Kraut zum Würzen dient zu guter Letzt der Schnittsellerie, der optisch der Petersilie ähnelt. Schnittsellerie kann frisch oder getrocknet verarbeitet werden.

Rezept: Sellerieschnitzel aus Knollensellerie
  • Die Knolle waschen und schälen, dabei alle Wurzelreste entfernen.
  • Die geschälte Knolle in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden und evtl. kurz andünsten.
  • Die Selleriescheiben zuerst in Ei, dann in Paniermehl wenden, so dass beide Seiten bedeckt sind.
  • Von beiden Seiten in Öl braten, bis die Panade goldbraun ist.
Rezept: Salat mit Staudensellerie, Äpfeln und Wallnüssen
  • 8 Stangen Staudensellerie waschen und schälen, dann in kleine Scheiben schneiden.
  • 1 Apfel mit oder ohne Schale (je nach Geschmack) in kleine Würfel schneiden.
  • 1 Handvoll Wallnüsse grob hacken und alle Zutaten miteinander vermengen.
  • Olivenöl, Zitronensaft und etwas Essig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Was gibt es für Alternativen?

Wer den Geschmack von Sellerie nicht mag oder möglicherweise allergisch ist, kann zu anderen natürlichen Potenzmitteln greifen. Sofern keine ernsthaften Erektionsstörungen vorliegen, können Hausmittel wie Ingwer Abhilfe schaffen.

Auch homöopathische Mittel können bei leichten Potenzproblemen helfen. Diese gibt es als Globuli, in Form von Tropfen oder Tabletten. Wirkstoffe, die in diesem Zusammenhang sinnvoll sein können, sind Lycopodium bei schwacher, Agnus castus bei ausbleibender oder Conium bei zu kurzer Erektion. Die Wirkung ist, wie bei natürlichen Hausmitteln, auch bei homöopathischen Mitteln allerdings nicht wissenschaftlich erwiesen.

Wer ernsthafte Erektionsstörungen hat, die anhalten und mit natürlichen Mitteln nicht zu beheben sind, sollte einen Arzt zu Rate ziehen. Dieser kann den Ursachen auf den Grund gehen und beispielsweise PDE-5-Hemmer verschreiben.

Quellen, wissenschaftliche Studien & Literatur:
  1. Sellerie: senkt den Cholesterinspiegel | Die Techniker

Foto: Subject Photo / shutterstock.com