Autor: Torsten KleinAktualisiert: 10. Juli 2020 | Lesezeit: 15 Minuten

Auch ohne Potenzmittel können Männer ihre Potenz steigern. Dies ist sowohl über einen gesunden Lebensstil wie auch über die Ernährung möglich.

In Kürze – No-Go’s für die Potenz:

In Kürze – Positives für die Potenz:

  • Gesunde Ernährung
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Gestärktes Selbstbewusstsein
  • Sport & Beckenbodentraining
potenz-natuerlich-steigern-tipps-tricks
Die Potenz eines Mannes lässt sich auch ohne Viagra – natürlich – steigern. Dazu gehört eine gesunde Ernährung, ein paar interessante Ergänzungsmittel, sportliche Betätigung und ein starkes Selbstbewusstsein.

Potenz mit der Ernährung steigern

Vordergründig für eine starke Potenz ist eine ausgewogene Ernährung.1Lifestyle modifications and erectile dysfunction: what can be expected? | doi.org

Die Ernährung ist viel mehr als nur eine abgedroschene Floskel, denn zu viel ungesundes kann sich auch auf die Potenz niederschlagen und langfristig eine Impotenz begünstigen. Doch auch eine zu geringe, Fettarme Ernährung, kann langfristig die Hormone in der Produktion einschränken und dadurch auch die Produktion von Testosteron verringern.

Grundlegend wichtig ist daher:

  • Protein (Eiweiß)
  • Fett (Gesunde Fette, keine Transfette)

Wer nun mit der Ernährung nicht nur die allgemeine Gesundheit, sondern zugleich die Potenz steigern möchte, der kann auf ganz spezielle Lebensmittel setzen. Diese müssen nicht zum absoluten Grundnahrungsmittel werden, doch der regelmäßige Einsatz bringt durchaus gewisse Erfolge mit sich.

Sind Meeresfrüchte wie Austern gut für die Potenz?

Ja, ein gutes Beispiel für Potenzsteigernde Lebensmittel sind Meeresfrüchte wie Austern.

Meeresfrüchte, vor allem die Austern werden nicht umsonst eine Luststeigernde Wirkung zugesprochen. Diese Wirkung ist vor allem darin begründet, dass sie sehr viele wichtige Mineralstoffe in sich tragen, mit denen es möglich ist, die eigene Potenz zu fördern.2Oyster Meat – Effect of Irradiation on Fish and Seafood | sciencedirect.com

Meeresfrüchte enthalten Kalium und Magnesium & Jod, welche allesamt förderlich für die Erektion sein können. Außerdem enthält Fisch häufig eine gute Menge an Arginin, eine Aminosäure welche die Durchblutung verbessert und für eine härtere Erektion bekannt ist.

Hilft Obst wie die Banane bei Impotenz?

Ja, auch Bananen gelten als eine gute Wahl, was an den Mikronährstoffen Kalium und Magnesium festzumachen ist.

Auch andere Früchte wie Erdbeeren können durch die Mikronährstoffe die Lust auf Sex verstärken. Zum einen liegt dies am sehr hohen Vitamin C Gehalt, der mit 65 Milligramm auf 100 Gramm sogar noch höher ist, als bei Äpfeln oder Orangen.5Exploring scientifically proven herbal aphrodisiacs | doi.org

Während Kalium den Blutkreislauf in einer positiven Art und Weise beeinflusst, sorgt das Magnesium für die Anregung der natürlichen Produktion von Testosteron im Körper.3Banana peel extract suppressed prostate gland enlargement in testosterone-treated mice. | doi.org

Da es sich dabei bekanntlich um das männliche Geschlechtshormon handelt, ist es sehr gut möglich, damit die gewünschten Effekte zu erreichen. Zudem sollen die zinkhaltigen Kerne die Libido anregen, was somit auch für Frauen positiv sein kann.

Verbessert Fleisch & Ei die Erektion?

Ja, tierische Proteine enthalten zahlreiche wichtige Mikronährstoffe welche der Potenz helfen können.

Fleisch, insbesondere rotes Fleisch (z.B. Rindfleisch) enthält viel Zink & Eisen, welches das männliche Sexualhormon Testosteron anregt. Lange hielten sich die Gerüchte über eine von Eiern verursachte Steigerung des Cholesterinspiegels, doch dies ist nach wie vor umstritten.4Associations of Dietary Cholesterol or Egg Consumption With Incident Cardiovascular Disease and Mortality | jamanetwork.com Ein normaler Eierkonsum kann kaum schädlicher als Junkfood und Fertigprodukte sein.

Stattdessen sind in Eiern viele sehr wichtige Nährstoffe wie Kalium, Zink und Selen enthalten, die den Körper bei bester Gesundheit halten, und für die Potenz förderlich sind.

Ist scharfes Essen ein Lustmacher?

Jaein. Scharfe Lebensmittel wie Tabasco, Chilli oder auch Cayennepfeffer können sich positiv auf das Testosteron auswirken.

Eine Studie aus Frankreich hat festgestellt, dass Männer die häufiger scharfes Essen zu sich nehmen, in der Regel 15 % mehr Testosteron im Körper hatten.6Some like it hot: Testosterone predicts laboratory eating behavior of spicy food | doi.org

Zwar ist der genaue Zusammenhang noch nicht geklärt, allerdings soll auch der Wirkstoff Capsaicin eine Potenzsteigerung bewirken. Dieser Wirkstoff ist in zahlreichen scharfen Gemüsesorten vertreten.

Wer allerdings ungerne scharfen isst, der wird sich damit keinen gefallen tun.

Scharfe Lebensmittel können somit zwar für mehr Testosteron sorgen, allerdings sollten Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten beachtet werden.

Zusammenfassung & weitere Lebensmittel Tipps

bananen-obst-fruechte-potenz-steigern
Obst kann durch zahlreiche Vitamine für eine bessere Potenz sorgen. Wunder, sollten allerdings nicht erwartet werden.

Zusammenfassung der bisher genannten und weiteren Lebensmittel, welche zwar alle nur einen geringen aber immerhin positiven Einfluss auf die Potenz haben können.

  • Fisch & Meeresfrüchte (Austern)
  • Obst (Bananen, Erdbeeren, Brombeeren, Wassermelonen)
  • Schafes Essen (Chili & scharfes Gemüse)
  • Gemüse (Zwiebeln, Spargel, Knoblauch)
  • Gewürze (Ingwer, Basilikum, Petersilie)
  • Nüsse (Wallnüsse, Haselnüsse, Mandeln)
  • Fleisch (Rindfleisch, Hühnchen)
Hinweis: Eine radikale und kurzfristige Veränderung des Testosteronwerts und damit eine spontane Verbesserung der Potenz ist derweil nicht zu erwarten.

Stattdessen müssen diese Gewohnheiten erst einmal über einen Zeitraum von mehreren Wochen hinweg etabliert werden, um schließlich die volle Wirksamkeit zu entfalten. Hier ist es also besser, die Flinte nicht direkt ins Korn zu werfen, sondern dem eigenen Konzept weiter treu zu bleiben. Nach einiger Zeit werden sich so auch die gewünschten Änderungen einstellen.

Gleiches gilt auch für zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel, welche die Potenz steigern können.

Nahrungsergänzungsmittel für eine stärkere Potenz

nahrungsergaenzungsmittel-potenz-steigern-hilfsmittel-natuerliche-potenzmittel
Mit Nahrungsergänzungsmittel lässt sich die Potenz langfristig steigern. Bei einem Mangel an Vitaminen ist ein Ausgleich umso effektiver. Auch rezeptfreie, natürliche Potenzmittel können für eine Besserung der Erektion sorgen.

Neben den einzelnen Lebensmittel, gibt es auch bestimmte Hausmittel, Gewürze und chemische Wirkstoffe als Nahrungsergänzungsmittel zur Steigerung der Potenz.

Das bekannteste „Supplement“ ist die Aminosäure Arginin. Doch auch Zink und Magnesium kann nicht nur über die Ernährung sondern auch als Ergänzung dem Körper hinzugefügt werden. Bestimmte Samen wie z.B. Guarana sind nur selten in Lebensmittel zu finden und werden daher häufig in natürlichen Potenzmittel eingesetzt.

Ginseng für die Potenz

Die Ginseng Pflanze gilt als Durchblutungsfördernd und kann dadurch die Potenz anregen.

Eines der bekanntesten Pflanzen zur Steigerung der Potenz, ist „Panax ginseng„, aus deren Wurzel medizinische Präparate erzeugt werden. Die Wirkung der Ginseng Pflanze wird als Durchblutungsfördernd, Stimmungsaufhellend und als allgemeines Heilmittel beschrieben.

Ginseng kommt hauptsächlich in Korea, China und Sibirien vor. Eingenommen werden kann das Mittel in Form von Tee, Suppe, Schnapps oder auch in einfacher Kapselform zum Schlucken.

Die Potenzsteigernde Wirkung soll Ginseng vor allem durch die verbesserte Durchblutung im Genitalbereich erzeugen können. Genauer gesagt werden Stickstoffproduktion im Blut erhöht wodurch sich die Arterien entspannen können. Somit ist eine stärkere Erektion möglich. Als Ersatz für ein Potenzmittel wie Viagra oder Cialis sollte Ginseng allerdings nicht angesehen werden, die Wirkung ist um einiges schwächer.

  • Einnahme-Empfehlung: 1 – 2 g Täglich
  • Zeitpunkt: Am Morgen oder zu Mittag
  • Eine späte Einnahme kann zu Schlafproblemen führen
Ginseng kann als Nahrungsergänzungsmittel als Potenzmittel dienen, wirkt allerdings nur nach einer Einnahme von über 4 bis 8 Wochen.

Mögliche Nebenwirkungen bei Überdosis:

  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Steigerung des Blutdrucks

Arginin für eine härtere Erektion

Arginin ist bekannt für eine stärkere Erektion und kann somit die Potenz verbessern.

Die Aminosäure Arginin ist zwar auch in Fisch, Fleisch & Kernen enthalten, kann aber auch synthetischen hergestellt werden. Daher kann Arginin durchaus noch als natürliche Potenzsteigerung angesehen werden, da es nicht nur über chemische Nahrungsergänzungsmittel sondern ach über natürliche Wege dem Körper zugeführt werden kann.

Mit Arginin langfristig die Potenz steigern

Da über die natürliche Aufnahme allerdings großen Mengen Fisch & Kerne konsumiert werden müssten, bietet sich eine Nahrungsergänzung an.

l-arginin-potenzmittel-rezeptfrei
Arginin ist der bekannteste rezeptfreie Wirkstoff, welcher als Potenzmittel eingesetzt wird. Durch die dauerhafte Einnahme lässt sich jederzeit eine härtere Erektion erzeugen.
Viaman Arginin Shop & Preise

Lebensmittel mit hohen Arginin Anteil:7Arginin in Lebensmitteln | arginin.de

Lebensmittel: Arginin pro 100 g:
Stockfisch: 5,2 g
Pinienkerne: 4,5 g
Kürbiskerne: 3,5 g
Sojamehl: 3,4 g
Nüsse: 3,2 g
Pferdefleisch: 2,6 g
Leinsamen: 2,4 g
Rehfleisch: 2,0 g

Arginin wird größtenteils von Bodybuildern für einen besseren „Pump“ beim Training genutzt. Dadurch wirken die Muskeln praller und sind besser durchblutet. Dies trifft beim Einsatz von Arginin allerdings auch auf die Schwellkörper zu.

Außerdem dient Arginin als natürlicher Vorläufer von Stickstoffmonoxid (NO), ein Botenstoff der für die Bildung der Erektion entscheidend sein kann. Durch die Einnahme steigt der NO-Spiegel an wodurch die Gefäßwände geweitet und entspannt werden. Folglich verbessert sich die Durchblutung, der Blutdruck sinkt und die Potenz steigt.

Arginin kann zwar laut wissenschaftlichen Studien erst nach einigen Wochen die Potenz steigern8Effect of oral administration of high‐dose nitric oxide donor l‐arginine in men with organic erectile dysfunction: results of a double‐blind, randomized, placebo‐controlled study | doi.org, laut Erfahrungsberichten kann allerdings auch direkt, ähnlich wie beim Kraftsport, eine Verbesserung festgestellt werden.

  • Einnahme-Empfehlung: Bis zu 5 g Täglich

Damiana (Turnera diffusa)

Hier handelt es sich um einen etwa ein Meter hohen Strauch, der nicht bei uns in Europa, sondern vielmehr in Mittel- und Südamerika zu finden ist. Nachgewiesen werden konnte Damiana inzwischen eine entkrampfende Wirkung, die sich zu einem gewissen Teil auch auf die Blutgefäße im Körper auswirkt.

Da sich diese in der Folge weiten, könnte dies ein Weg sein, auf dem die Potenz gesteigert werden kann, und der Mann wieder die Möglichkeit erlangt, eine Erektion aufzubauen. Zweifelsfrei belegt werden konnte diese Wirkung bisher aber noch nicht.

Erd-Burzeldorn, Stichwein (Tribulus terrestris)

Erd-Burzeldorn übt bereits seit vielen Jahren eine gewisse Faszination auf die Menschen aus, sodass diese Pflanze bereits als Aphrodisiakum und als Mittel für Sportler eingesetzt wurde. Ursprünglich stammt das Gewächs aus den Regionen Asiens und Afrikas, ist aber auch auf dem Balkan vereinzelt zu finden.

Die Studienlage ist hier bisher noch etwas kontrovers, weshalb noch immer keine offiziellen wissenschaftliche Erkenntnisse ausgearbeitet werden konnten. Zumindest deutet vieles darauf hin, dass die Einnahme die eigene Produktion von Testosteron im Körper ankurbeln könnte, was wiederum einen spürbaren Effekt auf die Steigerung der Potenz hat.

Ginkgo biloba

Bei Ginkgo biloba handelt es sich um eine der ältesten Baumarten, die früher vor allem in Asien beheimatet war, sich dann aber auf der ganzen Welt ausbreiten konnte. Das erstaunliche ist hier die Förderung der Durchblutung, die durch die natürlichen Wirkstoffe erreicht wird.

Ähnlich wie bei den klassischen Potenzmitteln kann dies dazu führen, dass sich die Durchblutung auch im Unterleib verbessert, was wiederum Impotenz entgegenwirkt. Andere Experten sehen Ginkgo biloba inzwischen als ein Mittel an, das gleichsam bei der Behandlung von Alzheimer eingesetzt werden kann.

Maca Pflanze hilfreich für die Potenz?

Der Maca-Pflanze wird ein guter Ruf für die Potenz nachgesagt. Der Wirkstoff ist in zahlreichen rezeptfreien Potenzmittel vorhanden

Die Maca Pflanze hat es in der vergangenen Zeit zu einer gewissen Popularität geschafft. Den guten Ruf verdankt die Pflanze dem Bereich des Sports, wo inzwischen einige Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Maca angeboten werden. Dabei werden dem aus Südamerika stammenden Gewächs ganz unterschiedliche Wirkungen nachgesagt.9Effect of Lepidium meyenii (MACA) on sexual desire and its absent relationship with serum testosterone levels in adult healthy men | doi.org

Zum einen soll die Belebung auf neuronaler Ebene gewisse Einflüsse auf die körperliche Konstitution haben. Des Weiteren gilt es als belegt, dass auch die natürliche Produktion von Testosteron durch den Verzehr angekurbelt werden kann.

Ein großer Vorteil besteht bei der Pflanze darin, dass diese als sehr resistent gegenüber Stress und Umweltreizen gilt. Schon seit Jahrhunderten haben Menschen immer wieder festgestellt, dass die Maca-Pflanze anscheinend tatsächlich eine nicht nur aphrodisierende, sondern ebenfalls eine die potenzfördernde Wirkung hat.

Dabei enthält die Maca-Pflanze zahlreiche Nährstoffe, wie zum Beispiel:

  • Vitamine (B2 und B5)
  • Mineralstoffe (z.B. Eisen, Jod, Zink)
  • Zucker
  • Stärke
  • Aminosäuren
  • Fette

Selbstverständlich ist die Maca-Pflanze nicht offiziell als Medikament oder Heilmittel zugelassen, sodass die positiven Effekte bei den genannten Gesundheitsproblemen nicht garantiert werden können.

Dennoch haben Erfahrungen zahlreicher Betroffener gezeigt, dass zumindest die Chance besteht, dass die Maca-Pflanze dazu beitragen kann, die genannten Probleme zu verbessern. Besonders gut sind die Erfolgsaussichten bei leichten Erektionsstörungen, die nicht in größerem Umfang auf körperliche Probleme zurückzuführen sind, sondern bei denen vielleicht die zu geringe Libido der Hauptfaktor ist.

Vorsichtig sollten allerdings Menschen bei der Nutzung der Pflanze sein, die entweder an Brustkrebs oder an Prostatakrebs leiden. Bisher ist noch nicht eindeutig geklärt, ob die Maca-Pflanze einen negativen Einfluss auf diese Krebsarten haben kann.

Yohimbin als Potenzmittel nutzen?

Yohimbin kann langfristig gegen Potenzstörungen helfen, ist allerdings in hoher Dosierung auch verschreibungspflichtig. Das Mittel wird nur selten verschreiben, seit dem es effektivere Potenzmittel wie Viagra gibt.

Yohimbin ist eine natürliche Substanz, gewonnen aus dem Yohimbe – Baum. Teilweise kann dieser Baum bis zu 30 Meter hochwachsen. Er ist in den westafrikanischen Tropen beheimatet und gehört zu der Familie der Rötegewächse.

Beschrieben wird diese Substanz als Antagonist (ein Gegenspieler) zu den a2 – Adrenozeptoren. Diese Rezeptoren kommen im zentralen und peripheren Nervensystem vor und werden durch Noradrenalin, sowie Adrenalin aktiviert.

Die gewonnene Substanz Yohimbin nimmt somit Einfluss auf die Rezeptoren. Sie werden gehemmt. Dadurch kommt es zu einer Erweiterung der Blutgefäße, welche wiederum die Fähigkeit der Potenz verbessern kann. Bis die Wirksamkeit eintritt vergehen allerdings 8 bis 12 Wochen. Außerdem ist die Wirkung bei rezeptfreien Yohimbinextrakten nur sehr gering.10Yohimbe Bark Supplement for ED: Side Effects and Safety | WebMD

Effektiver ist Wirkung bei den verschreibungspflichtigen Yohimbin HCL in 5 mg. Diese werden allerdings nur noch selten vom Arzt verschrieben, da die Vorteile von Potenzmittel wie Viagra oder Cialis deutlich überwiegen. Diese PDE-5-Hemmer können sofort ihre Wirkung entfalten und steigern die Potenz damit innerhalb von von 30 Minuten bis zu 5 oder sogar 36 Stunden lang.

Artikelempfehlung:

Zink & Magnesium für die Potenz

Um die Potenz zu steigern eignen sich sämtlich Nahrungsergänzungsmittel mit Zink & Magnesium. 

Beide Mikronährstoffe können die Produktion von Testosteron ankurbeln und im allgemeinen für ein gutes körperliches Wohlbefinden sorgen. Besonders wenn ein Zink oder Magnesiummangel bestehen sollte, ist eine Nahrungsergänzung sinnvoll. Besteht kein Mangel ist es auch nicht notwendig diesen Wert zu erhöhen. Dann hat das ausbleiben der Erektion einen anderen Grund.

Zusammenfassung & weitere natürliche Potenzmittel

All diese Mittel teilen die große Gemeinsamkeit, dass sie eben nur in sehr seltenen Fällen zu Nebenwirkungen führen, weshalb sie von vielen Menschen immer wieder sehr gerne eingesetzt werden.

Sollten allerdings schwerere Durchblutungsstörungen oder ein verminderter Blutzufluss in den Penis die Ursache der Erektionsprobleme sein, ist nicht unbedingt davon auszugehen, dass die natürlichen Hilfsmittel & rezeptfreien Potenzmittel eine deutliche Besserung verursacht.

Ärzte tendieren dagegen weniger dazu, ihren Patienten diese Mittel ans Herz zu legen. Häufig werden sie höchstens dann in einem kleinen Nebensatz erwähnt, wenn bereits andere Medikamente versagt haben, oder aber zu starke Nebenwirkungen aufgetreten sind.

Da es aber viele Männer gibt, die bereits aus eigener Erfahrung berichten, dass bei ihnen eine Besserung der Potenz eingetreten ist, kann man durchaus auch bei diesen Präparaten von gewissen Effekten ausgehen. Gerade bei leichten- bis mittelschweren Potenzstörungen, bei denen noch keine irreparable Beschädigung des Gewebes nachgewiesen werden konnte, handelt es sich also um eine sehr gelungene Möglichkeit.

Im übrigen kann auch das Sonnenhormon Vitamin D3 für eine Erhöhung von Testosteron sorgen. Bei einem Vitamin D3 Mangel (zB. durch wenig Sonnenlicht) kann die Einnahme diesen Mangel ausgleichen.11Zusammenhang zwischen Vitamin D und Testosteron entdeckt UROLOGIK, Medizinische Universität Graz | ch.universimed.com

Viele natürliche Potenzmittel beinhalten gleich mehrer dieser Wirkstoffe um somit eine Potenzsteigernde Wirkung erzeugen zu können. So enthält beispielsweise das rezeptfreie Potenzmittel Viaman: Zink, Magnesium, L-Arginin, L-Carnitin, Maca, Lysin, L-Citrullin und weitere Inhaltsstoffe zur Steigerung der Potenz.

Viaman Potenzmittel Shop & Preise

Die bekanntesten Wirkstoffe aus Nahrungsergänzungsmittel:

  • Ginseng (Sehr bekannt)
  • Arginin (Bekannt vor allem bei Sportlern)
  • Damiana
  • Erd-Burzeldorn
  • Ginkgo
  • Maca
  • Yohimbin
  • Mangesium & Zink
  • Tribulus
  • Vitamin D3

Potenz durch Selbstbewusstsein steigern

coaching-psychotherapie-impotenz-erektion
Durch Kommunikation können Männer die Potenz steigern. Versagensängste lösen, Hemmungen überwinden und Selbstbewusstsein aufbauen.

Eine erfolgreiche Erektion ist nicht nur körperliche, sondern auch eine geistige Sache.12Healing Erectile Dysfunction – Use tools to regain your confidence | psychologytoday.com

Während bei vielen älteren Männern häufig Altersursachen als Auslöser für die Impotenz vorliegen, sind es bei jüngeren Männern häufig die psychologischen Gründe. Versagensängste, sexuelle Hemmungen oder auch zu viel Pornokonsum können geistige Auslöser für Potenzstörungen sein.

Wird das Selbstbewusstsein gestärkt, kann auch die Potenz gesteigert werden. Einige Tage Enthaltsamkeit bewirken bereits eine stärkere Erektion und mehr Sperma als wenn täglich masturbiert wird.

Psychotherapie für eine stärkere Potenz

Mit Hilfe einer Psychotherapie & privaten Coaching können Erektionsstörungen bekämpft werden.

Während bei einer Psychotherapie werden medizinische Verfahren angewendet werden, kann bei einem privaten Coaching die Beratung flexibler erfolgen. Dabei können auch nicht-medizinische Methoden angewendet werden.

Die offene Kommunikation kann helfen Hemmungen zu überwinden. Dadurch können Männer nicht nur schnell, sondern auch lang anhaltend die Potenz steigern.

Durch die Kommunikation kann folgendes erreicht werden:

  • Hemmungen überwinden
  • Versagensängste besiegen
  • Tiefe Problembehebung in der Psyche
  • Emotionalen Ballast abbauen
  • Selbstbild stärken & verbessern
  • Männlichkeit aufbauen

Falls die Potenz nach solch einer Beratung dennoch nicht gestiegen ist, können zusätzlich noch weitere Methoden angewendet werden. Dabei wird stets das Ziel verfolgt, die zusätzlichen Methoden nach und nach weniger nutzen zu müssen.

Kombination möglich: Potenzmittel fürs Selbstbewusstsein

So können Potenzmittel beispielsweise auch als Hilfsbrüche für ein stärkeres Selbstbewusstsein genutzt werden. Fühlen sich Männer mit einem Potenzmittel sicherer, kann die Dosis nach und nach verringert werden und das gestärkte Gefühl bestehen bleiben.

Dies ist auch der Grund warum manche Männer Viagra ohne Potenzprobleme einnehmen. Ratsam ist es zusätzlich mit Sport für eine ausgeglichene Balance im Körper zu sorgen. Sport ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern hilt auch Stress abzubauen.

Hilft Sport für eine bessere Potenz?

potenz-training-potenz-steigern-sport
Sport kann die Potenz verbessern: Insbesondere Krafttraining im Bereich der unteren Körperhälfte schüttet die meisten Hormone aus und verbessert die Durchblutung.

Ja, Sport kann sowohl direkt als auch über indirekte Wege die Potenz steigern. Sowohl gezielte Beckenbodenübungen, Kraftsport für die Durchblutung oder allgemeine Fitness können für eine stärkere Erektion sorgen.13Exercises to Eliminate Erectile Dysfunction | Healthline

Die Vorteile von Sport auf die Potenz:

  • Stressabbau & Selbstbewusstsein stärken
  • Verbesserte Durchblutung
  • Testosteronbildung ankurbeln
  • Ausdauer und allgemeine Fitness erhöhen
  • Gezieltes Training wichtiger Muskelgruppen für die Potenz

Beckenbodentraining für die Potenz

Die Stärkung der Beckenbodenmuskulatur klingt für manche Männer vielleicht zu erst alles andere als Männlich, schließlich wird ein Starker Mann direkt mit einem großen Bizeps und einer starken Brust in Verbindung gebracht. Der Beckenboden, welcher sich unter unserem Gesäß befindet, kann in Wirklichkeit allerdings deutlich mehr im Bett bewirken als der Bizeps und die Brust.

Durch einen beweglichen und gestärkten Beckenboden sind härtere und länger anhaltendere Erektionen möglich. Auch der Handrang wird besser kontrolliert und die Leistungsfähigkeit beim Sport kann verbessert werden.14Randomised controlled trial of pelvic floor muscle exercises and manometric biofeedback for erectile dysfunction | ncbi.nlm.nih.gov

Videoanleitung für ein Beckenbodentraining:

Mit Ausdauer & Kraftsport die Potenz stärken

Durch Kraftsport kann nicht nur der Bizeps und die Brust gestärkt werden, sondern auch die untere Körperhälfte. Durch Beintraining wird nicht nur das meiste Testosteron ausgeschüttet, sondern  auch die Durchblutung in der unteren Körperhälfte angeregt.

Laut Umfragen haben die Männer nach einem intensiven Beintraining häufiger Lust auf Sex, als nach anderen Trainingseinheiten. Ist die Durchblutung in der unteren Körperhälfte besondres aktiv, macht sich dies bei den kleinsten erotischen Gedanken auch schneller bemerkbar.

Ausdauersport? Kann helfen, aber nicht übertreiben

Auch Ausdauersport kann für mehr Testosteronausschüttung sorgen. Wichtig wäre hierbei allerdings eher ein kurzes und knackiges Training und keine täglichen Marathonläufe.

Insbesondere der Wechsel zwischen langsamen Joggen (oder Schritttempo) und schnellen Sprinteinheiten sorgt für eine besonders hohe Ausschüttung an Wachstumshormonen und Testosteron. Diese Trainingsmethode wird auch HIIT bezeichnet.

Langes Fahrradfahren kann sich dagegen auch, zumindest kurzzeitig, negativ auf die Potenz auswirken. Fahrradfahren macht nicht sofort Impotent, aber zu langes sitzen auf der Beckenbodenmuskulatur kann diese kurzzeitig schwächen und dadurch die Erektionsfähigkeit mindern. Langfristige Folgen sind davon allerdings nicht zu erwarten.

PDE-5-Hemmer für starke Erektionen

pde-5-hemmer-potenz-steigern-potenzmittel
Wenn natürliche Hilfsmittel für die Potenzkraft nicht weiterhelfen, können PDE-5-Hemmer verschrieben werden. Diese verschreibungspflichtigen Potenzmittel sorgen bei fasst jedem Mann für eine starke und lang anhaltende Erektion. Erhältlich sind die Potenzmittel nur auf Rezept, aber auch über eine Online Diagnose.

Sollten all diese Tipps für die Potenz nicht ausreichen, können verschreibungspflichtige Potenzmittel, welche auch PDE-5-Hemmer genannt werden, sehr wahrscheinlich für eine starke Erektion sorgen.15Phosphodiesterase-5-Hemmer | PharmaWiki

Diese Wirkstoffgruppe verhilft seit 1998 Männern zu einer deutlich stärkeren Erektion, welche allerdings nur aufgebaut werden kann, wenn auch Lust auf Sex besteht. Eine Erektion ohne sexuelle Gedanken ist daher nicht möglich, was auch sehr gut so ist, denn somit sind unerwünschte & peinliche Erektion nicht ohne weiteres möglich.

Die bekanntesten PDE-5-Hemmer sind:

Diese Potenzmittel sind nur gegen ein gültiges Rezept erhältlich. Neben dem Urologen und dem Hausarzt, kann allerdings auch eine Online Diagnose über das Internet erstellt werden. Somit sparen sich Männer den zeitaufwendigen und lästigen Arzttermin.

Potenzmittel mit Online Diagnose

Zusammenfassung: Potenz stärken – so gehts:

potenz-steigern-erektion-bett-frau-mann
Wie lässt sich die Potenz steigern? Wir fassen noch einmal alle bekannten Tipps für die Potenz zusammen.

Wer seine Potenz dauerhaft stärken möchte, kommt an einer gesunden Ernährung und einer guten körperlichen Fitness nicht vorbei.

PDE-5-Hemmer auf Rezept
Potenzmittel wie Viagra oder Cialis können zwar für den Zeit des Geschlechtsverkehr für eine deutlich bessere Erektion sorgen, wirken allerdings nur wenn diese Tabletten auch eingenommen werden. Cialis in 5 mg kann zwar auch täglich eingenommen werden, wird das Medikament abgesetzt sinkt die Potenzkraft allerdings wieder.
Lebensmittel für die Potenz
Mit zahlreichen Lebensmittel kann die Potenz angeregt und gestärkt werden. Darunter fällt Obst & Gemüse, Fisch & Fleisch, Eier & Nüsse. Auf Alkohol & Nikotinkonsum sollte dagegen so gut wie möglich verzichtet werden. Auch Junkfood kann der Potenz nicht helfen.
Nahrungsergänzung & natürliche Hilfsmittel
Mit diversen Nahrungsergänzungsmittel können Vitamine & pflanzliche Potenzmittel zugeführt werden. Diese Mittel können bei geringen Erektionsstörungen helfen, Männer benötigen allerdings auch Geduld. Die Erwartungen sollten dabei nicht zu hoch gesetzt werden.
Kommunikation & Selbstbewusstsein
Durch offene Kommunikation kann das Selbstbewusstsein gestärkt werden. Dabei können Gespräche mit dem Partner oder auch Psychologen helfen. Mit einem gestärkten Bild von sich selbst, kann eine psychologisch bedingte Erektionsstörung überwunden und die Potenz gestärkt werden.

Wann hilft was?

  • Haben Sie starke Erektionsprobleme?

Besuchen Sie Ihren Arzt oder entscheiden Sie sich für eine Online Diagnose. Verschreibungspflichtige PDE-5-Hemmer können selbst bei den schwierigen Fällen wieder zu einer starken Erektion verhelfen. Diese Medikamente können an Männer ab 18 Jahren verschrieben werden.

Potenzmittel mit Online Diagnose
  • Sind die Erektionsprobleme gelegentlich?

Treten gelegentliche Potenzstörungen auf, können die oben genannten Tipps für eine Besserung sorgen. Sollte dies nicht helfen, können PDE-5-Hemmer probiert werden.

Wenn Sie Raucher sind, verzichten Sie auf Nikotin und ernähren Sie sich gesund. Wenn Sie Übergewicht haben, probieren Sie es mit mehr Sport. Bei viel Stress, hilft Stressabbau und Entspannung.

Natürliche Hilfsmittel oder rezeptfreie Potenzmittel können ebenfalls für eine bessere Potenz sorgen und auch langfristig eingenommen werden. Wer viel im Sitzen arbeitet, kann es auch mit einer Stärkung der Beckenbodenmuskulatur probieren. damit sind laut Erfahrungsberichten teilweise gute Ergebnisse möglich.

Quellen, wissenschaftliche Studien & Literatur:
  1. Lifestyle modifications and erectile dysfunction: what can be expected? | doi.org
  2. Oyster Meat – Effect of Irradiation on Fish and Seafood | sciencedirect.com
  3. Banana peel extract suppressed prostate gland enlargement in testosterone-treated mice. | doi.org
  4. Associations of Dietary Cholesterol or Egg Consumption With Incident Cardiovascular Disease and Mortality | jamanetwork.com
  5. Exploring scientifically proven herbal aphrodisiacs | doi.org
  6. Some like it hot: Testosterone predicts laboratory eating behavior of spicy food | doi.org
  7. Arginin in Lebensmitteln | arginin.de
  8. Effect of oral administration of high‐dose nitric oxide donor l‐arginine in men with organic erectile dysfunction: results of a double‐blind, randomized, placebo‐controlled study | doi.org
  9. Effect of Lepidium meyenii (MACA) on sexual desire and its absent relationship with serum testosterone levels in adult healthy men | doi.org
  10. Yohimbe Bark Supplement for ED: Side Effects and Safety | WebMD
  11. Zusammenhang zwischen Vitamin D und Testosteron entdeckt UROLOGIK, Medizinische Universität Graz | ch.universimed.com
  12. Healing Erectile Dysfunction – Use tools to regain your confidence | psychologytoday.com
  13. Exercises to Eliminate Erectile Dysfunction | Healthline
  14. Randomised controlled trial of pelvic floor muscle exercises and manometric biofeedback for erectile dysfunction | ncbi.nlm.nih.gov
  15. Phosphodiesterase-5-Hemmer | PharmaWiki

Fotos: Shutterstock.com (Artemidovna, DedMityay, M.Photografer, Gorodenkoff, nito)

Suchwort: