Das Potenzmittel Viagra wirkt 30 bis 40 Minuten nach der Einnahme.

Empfohlen wird die Einnahme allerdings eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. So kann garantiert werden das ausreichend Wirkung verfügbar ist.

Hinweis: Der Eintrittszeitpunkt kann durch fettige Mahlzeiten oder Alkohol negativ beeinflusst werden.

Tipps zur Wirkung von Viagra:

  • Eine Stunde bis zum Verkehr einplanen
  • Vermeiden Sie fettige Malzeiten.
  • Vermeiden Sie große Mengen Alkohol.
  • Nehmen Sie keine weiteren PDE-5-Hemmer ein.

Vergleich mit anderen Potenzmittel:

Cialis wirkt ab 20 bis 30 Minuten
Levitra wirkt ab 15 bis 20 Minuten
Spedra wirkt ab 30 bis 40 Minuten

Wie und wo wirkt Viagra?

Viagra wirkt in dem mehr Blut in den Genitalbereich des Mannes fließen kann. Außerdem wird dafür gesorgt, das ein zu früher Abbau der Erektion verhindert wird. Mehr über die Wirkung der Potenzmittel, erfahren Sie hier.

Somit wird einerseits dafür gesorgt das eine Erektion leichter aufgebaut werden kann und anderseits dafür gesorgt das diese auch länger gehalten werden kann.

Von ganz alleine, passiert allerdings gar nichts.

Viagra steigert nicht die Lust, sondern sorgt nur dafür das die Erektion bei vorhandener Lust auch besser zu Stande kommt. Das Glied des Mannes muss also durchaus  noch sexuell stimuliert werden, damit eine Erektion entstehen kann.

Wie wirkt Viagra schneller?

Die Wirkung von Viagra tritt nach etwa 30 bis 40 Minuten in Kraft.

Auf nüchternen Magen könnte die Wirkung noch schneller eintreten.

Auch der Einfluss von blutverdünnenden Medikamenten wie z.B. Aspirin Kopfschmerztabletten könnten dafür sorgen das die Wirkung etwas schneller eintritt.

Dies ist kein ärztlicher Ratschlag.

Die Zeit bis zum Wirkungseintritt kann ideal für eine Dusche oder bereits einem sexuellen Vorspiel genutzt werden.

Viagra wirkt zu langsam?

Falls nach 40 bis 60 Minuten noch kein Wirkungseintritt zu bemerken ist, könnten verschiedene Ursachen vorliegen:

  • Haben Sie fettige Mahlzeiten zu sich genommen?
  • Wurden große Mengen Alkohol getrunken?
  • Haben Sie vielleicht andere Medikamente eingenommen?

Dies könnten wichtige Faktoren sein, welche die Wirkungseintritt verzögern könnten.

Fettige Mahlzeiten können dafür sorgen das die Wirkung erst langsamer eintritt, da neben dem Wirkstoff noch andere Prozesse verdaut werden müssen.

Große Mengen Alkohol könnten dafür sorgen das die Nebenwirkungen verstärkt werden, doch die Wirkung ausbleibt. Alkohol sorgt bekanntlich dafür Erektionsprobleme entstehen können. Geringe Mengen Alkohol sollten allerdings noch keinen großen Effekt haben.

Andere Arzneimittel könnten die Wirkung beeinträchtigen. Vor allem noch andere PDE-5-Hemmer wie z.B. Cialis oder Levitra. Wer Viagra mit anderen Potenzmittel kombiniert, könnte für eine schwächere Wirkung sorgen.

Nehmen Sie nie mehr als einen PDE-5-Hemmer gleichzeitig ein. 

Woher bekomme ich Viagra?

Arzt & Apotheke

Der gängigste Weg ist es Viagra über den Hausarzt oder Urlogen anzufordern. Nach einem Termin kann Ihnen ein Rezept ausgestellt werden. Dieses Rezept können Sie entweder in einer lokalen oder Online Apotheke einlösen. Am günstigsten wäre es das Rezept per Postversand an eine Internetversandapotheke zu senden.

Dieser Weg ist allerdings auch der Zeitintensivste und für viele Männer am unangenehmsten. 

Vorteile:

  • Die günstigste Möglichkeit

Nachteile:

  • Zeitverlust durch Arzttermin & Wartezeit
  • Zeitverlust beim einreichen des Rezepts an Online Apotheken
  • Wartezeit auf die Lieferung
  • Wenig geschützte Privatsphäre

Online Klinik mit Rezept Service

Wenn Sie über das Internet Viagra erhalten möchten, können Sie die Behandlung auch über eine Online Klinik anfordern. Ihnen kann das benötigte Rezept von Ärzten über das Internet ausgestellt werden.

Die Online Klinik leitet das ausgestellte Rezept dann an eine Versandapotheke weiter, welche einen versicherten Expressversand veranlasst. Somit erhalten Sie das originale Viagra oder ein günstiges Sildenafil Generika möglichst diskret innerhalb von 24 Stunden. Viele bequeme Zahlungsmethoden wie z.B. auch auf Rechnung, bieten den Kunden Sicherheit und Service.

Dieser Weg ist zwar teurer, aber bietet höchste Diskretion und einen bequemen All-Inklusive-Service. 
Viagra Preise ansehen

Im Preis enthalten:

  • Rezept Service
  • Expressversand
  • Original Medikament

online klinik besuchen

Viagra auf dem Schwarzmarkt

Wenn Sie Viagra rezeptfrei kaufen möchten, sollten Sie bedenken das Sie sowohl gegen geltende Gesetze verstoßen, wie auch Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen. Das Viagra das Sie ohne Rezept bekommen können, ist sehr wahrscheinlich nur eine Fälschung.

Warum sollten Fake Shops Ihnen über illegale Wege ein originales Medikament verkaufen? Der Schwarzmarkt bietet die gefälschten Pillen sehr günstig an und ist nur an Profit interessiert. Diese Pillen werden oft mit Rattengift oder Rasendünger gestreckt und sollten auf jeden Fall vermieden werden.

Wir raten klar davon ab, Viagra auf Fake Shops zu erwerben. 

 

Suchwort:

Über diesen Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.