Aktualisiert: ▷ Verfasst & überprüft von: Lesezeit: 5 Minuten

 

Was genau ist eigentlich Kamagra?

Kamagra ist ein in Indien hergestelltes Sildenafil Generikum. Es enthält somit den gleichen Wirkstoff wie Viagra. In Indien ist es möglich originales Kamagra kaufen zu können, über das Internet werden Kunden häufig mit gefälschten Kamagra beliefert. Es ist illegal Kamagra nach Deutschland einzuführen.

Wir erklären was genau Kamagra ist und warum es besser ist kein Kamagra zu bestellen. Außerdem: Welche Risiken bringt eine Kamagra Bestellung mit sich?

Was ist Kamagra, und wie wirkt es?

kamagra-was-ist-das
Kamagra ist aus Indien und hat hier keine Zulassung. Der Wirkstoff ist Sildenafil, bekannt aus Viagra. Hier zu Lande gibt es andere zugelassene günstige Sildenafil Generika. Die Einfuhr von Kamagra ist illegal.

Kamagra ist ein von der Firma Ajanta Pharma in Indien hergestelltes Sildenafil Generikum. Es enthält also den gleichen Wirkstoff wie Viagra, nämlich „Sildenafil“. Es dient als Potenzmittel und wirkt genauso effektiv wie das bekannte Viagra.

Kamagra wirkt ab 40 bis 60 Minuten und hält 4 bis 5 Stunden lang an. Dabei verbessert Kamagra wie auch Viagra die Durchblutung im Genitalbereich des Mannes und sorgt somit für eine verbesserte Erektionsfähigkeit.

Es gibt zahlreiche verschiedene Varianten von Kamagra, wie z.B. Kamagra Oral Jelly welches als Flüssigform anstatt Tablettenform eingenommen wird.

Hat Kamagra hier eine Zulassung?

Nein. Kamagra hat in Europa keine Zulassung.

Die Einfuhr des Medikaments ist illegal und kann strafrechtlich verfolgt werden. Häufig bleibt es allerdings meistens bei einer Verwarnung oder einem Bußgeld vom Zollamt. Denn die meisten der Kamagra Sendungen werden vom Zoll beschlagnahmt und vernichtet.

Was gibt es hier für Kamagra Alternativen?

Hier in Europa gibt es dafür zahlreiche andere, geprüfte Sildenafil Generika. So gibt es beispielsweise ein Sildenafil von Ratiopharm, Hexal oder auch Sandoz.

Der Erwerb dieser Generika ist erlaubt, allerdings wie alle Arzneimittel mit dem Wirkstoff „Sildenafil“ verschreibungspflichtig. Es wird also ein Rezept vom Hausarzt, Facharzt oder einer Online Sprechstunde benötigt.

Wir raten sowohl aus rechtlicher, wie auch aus gesundheitlicher Sicht davon ab im Internet Kamagra zu kaufen. Wer rechtlich wie auch gesundheitlich auf der sicheren Seite sein möchte, sollte „hier“ geprüfte und  zugelassene Sildenafil Generika Produkte erwerben. 

Ist Kamagra gefährlich?

Kamagra muss nicht zwingend gefährlich sein, es kann durchaus vorkommen ein sauberes Produkt zu erhalten. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings gering.

Denn viele Betrüger machen sich den Verkauf von beliebten Potenzmittel zu nutze und verkaufen gestreckteverunreinigte Kopien.

  • Das Produkt wird häufig über Zwischenhändlern verkauft und dort auch gestreckt.

Generell gilt die Herstellung von Potenzmittel aus Indien (wie auch Kamagra) als minderwertiger im Vergleich zu unseren gewohnten, hohen Qualitätsstandards. 

Selbst wenn Männer also an originales in Indien hergestelltes Kamagra gelangen, gilt die Qualität als schlechter als unserer. Doch die Wahrscheinlichkeit das tatsächlich echtes Kamagra aus Indien erhalten wird, ist wie bereits erwähnt gering. 

Fake Shops vertreiben fasst immer Kamagra

Unseriöse Shops Shops welche direkt 10 verschiedene Varianten von Viagra anbieten und dabei natürlich kein Rezept verlangen, werden mit Sicherheit nur Fälschungen verkaufen.

Warum ist es so wahrscheinlich das Sie Fake Kamagra erhalten?

 Weil es so oder so illegal ist ein hier nicht zugelassenes Medikament ins Land einzuführen.

Egal ob der Standort der Kunden in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt. Kamagra hat in gesamt Europa keinerlei Zulassung.

Der Aufwand originale indische Produkte zu verkaufen wäre es nicht wert. Sehr viele Sendungen gehen verloren oder werden vom Zoll beschlagnahmt. Warum sollte der Shop dieses Risiko eingehen und die (im Vergleich zu Fälschungen) teure Ware immer wieder verlieren? Die Chance das er die Ware zurückbekommt um eine erneute Zustellung beim Kunden in Europa zu probieren ist bei Null. Schließlich handelt sowohl der Shop wie auch der Kunde illegal.

Diese Anbieter versenden also zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit nur billige Fälschungen.

Der Verlust der Ware spielt kaum eine Rolle. Der Einkaufspreis beträgt vielleicht 2 bis 3 Euro. Verkauft werden die Pillen für 50 bis 100 Euro. Die Kunden kaufen Kamagra zu diesen Preisen denn Sie wissen es nicht besser. Der Shop Betreiber ist glücklich und ob die Ware verloren geht oder beim Kunden ankommt macht keinen großen Unterschied.

Die Fake Shops bekommen zahlreiche Bestellungen. Die Masse macht den Profit. Mehr als 1 bis 2 Jahre bleibt ein unseriöser Shop nicht online. Die Kunden können sich zwar beschweren, doch wen stört das schon? Das Netzwerk eröffnet einfach eine neue Domain, wie es fasst täglich passiert, und das Spiel beginnt von vorne. 

Kunden sind die Hände gebunden

Wenn Kunden Kamagra gekauft haben und die Ware ausbleibt, dann sind den Käufern häufig die Hände gebunden.

Diese Situation trifft ein, wenn:

  • Keine Ware verschickt worden ist
  • Die Ware verloren geht
  • Die Ware vom Zoll beschlagnahmt worden ist

Landet die Ware beim Zollamt, wird diese kontrolliert und vernichtet. Kunden haben rechtlich keine Chance auf Ersatz. Schließlich wurde gegen geltendes Recht verstoßen.

Wer Post vom Zollamt bekommt, hat eigentlich schon verloren.

Kunden können im Erstfall angeben dass die Bestellung irrtümlich aufgegeben worden ist, oder dass die Verschreibungspflicht nicht bekannt gewesen ist. Der Zoll wird bei einem Erstvergehen wahrscheinlich nichts weiter unternehmen und die Ware zerstören.

Doch wer häufiger bestellt wird damit nicht jedes mal durchkommen. Wer immer wieder Kamagra kaufen möchte und es immer wieder probiert die Ware ins Land zu bringen wird mit mehr als nur einem freundlichen Brief mit Fragebogen rechnen müssen.

Es können rechtliche Konsequenzen folgen, bis hin zu einem Gerichtsverfahren. 

Dem Kunde bleibt häufig nichts übrig als darauf zu hoffen das der Anbieter einigermaßen seriös handelt und vielleicht doch eine Erstattung möglich ist. Manche Shops legen tatsächlich Wert auf Stammkunden, viele aber wollen nur das Geld. Unseriöse Shops haben weder einen Kundensupport noch irgendeine Art von Kontaktmöglichkeit.

Ein fehlendes Impressum und keine erwähnte Versandapotheke ist der schnellst Weg einen unseriösen Shop zu erkennen.

Zugelassene Sildenafil Generika anstatt Kamagra

Wenn Männer nicht auf auf Betrüger und gefälschte Pillen hereinfallen möchten, sollte Wert auf Qualität gelegt werden.

Die hier zugelassenen Sildenafil Generika, sind geprüft und entsprechen einen hohen Qualitätsstandard.

Die bekanntesten Kamagra Alternativen mit Sildenafil sind:

  • Sildenafil von Ratiopharm
  • SildedeHEXAL (Hexal AG)
  • Sildenafil von Zentiva
  • Sildenafil von Stada
  • Sildaristo (Aristo Pharma)
  • Sildenfail von Sandoz
  • Sildenafil 1A Pharma
  • und noch viele mehr…
Alles was für den Erwerb von einem dieser zugelassenen Sildenafil Generika benötigt wird, ist ein gültiges Rezept.

Das benötigte Rezept kann vom Hausarzt oder Urologen ausgestellt werden.

Fazit: Qualität anstatt Quantität

Wer in Europa wohnt und ein günstiges Generika von Viagra kaufen möchte, der sollte lieber ein zugelassenes Sildenafil Generika anstatt Kamagra kaufen.

Originales Kamagra stammt aus Indien und hat hier keine Zulassung. Sendungen mit Kamagra werden vom Zoll beschlagnahmt da diese hier nicht zugelassen sind.

Prinzipiell ist an originalen Kamagra aus Indien allerdings wenig auszusetzen. Es hat hier eben keine Zulassung und die Qualität mag hier noch etwas höher als in Indien sein.

Die meisten Shops bieten allerdings aufgrund der illegalen Handlung ausschließlich Fälschungen an. Genau dann wird es für Sie als Kunde gefährlich. Fälschungen sind häufig gestreckt und verunreinigt.

Der Zoll beschlagnahmt die meisten dieser Sendungen und dann bleibt der Kunde auf dem trockenen. Da Geld ist weg und die Ware bleibt aus. Selbst wenn das gefälschte Kamagra ankommen sollte, ist es riskant diese einzunehmen.

Niemand sollte die Gesundheit aufs Spiel setzen um ein paar Euro zu sparen. 

Zugelassene Sildenafil Generika können zwar nur mit gültigen Rezept erworben werden, sind dafür aber geprüft.

Weitere Informationen und Artikel:

Quellen, wissenschaftliche Studien & Literatur:
  1. Medikamente im Internet: www.gesetze-im-internet.de/…
  2. Sildenafil Wirkstoff: de.wikipedia.org/wiki/…
  3. Ajanta Pharma: en.wikipedia.org/wiki/…

Fotos: Shutterstock.com